Dirigent

Franz Josef Georg Matysiak (*26.12.1966 in Tettnang)

Dirigent, Pädagoge, Dozent und Lehrbeauftragter 

(verheiratet, drei Kinder 3, 8 und 11 Jahre)

 

Derzeitige Tätigkeit:

  • Musikdirektor der Stadt Crailsheim seit 2000
  • Stadtkapelle Crailsheim mit Jugendkapelle, Jugendblasorchester, Big Band, Brassband, Holzbläserorchester und diverse Ensembles
  • Lehrt an der Städtischen Musikschule Crailsheim im Instrumentalbereich und Dirigieren, Fachbereichsleiter 
  • Ehemals Lehrauftrag an der Hochschule für Darstellende Kunst und Musik Mannheim

 

Werdegang

  • 1986 Abitur Bodenseegymnasium Lindau
  • Wehrdienst: 1986-1987

Studium

  • Hochschule für Musik München (Diplom Hauptfach 1,2 Gesamt 1,7) 1987-1990
  • Yale University, USA, Studiengang "Master of Music in Trombone Performance" 1990-1991
  • Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes DAAD 1990
  • Los Angeles Philharmonic Institute 1991
  • Studium an der Hochschule für Musik Nürnberg/Augsburg (Diplom) 2002-2006, 
  • 2008 Fortbildungsklasse mit Spezialisation Brass Band

 

  • 1991-1999/2000 Leitung der Jugendkapelle Lindau und Lehrkraft an der Musikschule Lindau
  • 2005 -2015 Künstlerischer Leiter der „Bayerischen Brass Band Akademie“ und deren Concert Band, fünfmaliger Gewinner der Deutschen Brass Band Meisterschaften 2008, 2009, 2010, 2012 und 2014
  • Gewinner der B-Section der European Brass Band Championship 2009, 
  • seit 2012 Teilnahme an internationalen Wettbewerben in der Elite-Division (höchste internationale Klasse)
  • Künstlerischer Leiter Künstlerischer Leiter der Nationalen Jugendbrassband (NJBB) seit 2009-2013
  • Künstlerischer Leiter der Frieslandbrass Akademie 2008-2016
  • Internationale Jurorentätigkeit 
  • Brass Band Bamberg seit Dez 2017 


Orchesterspiel

  • Münchener Philharmoniker (Aushilfe)
  • Bamberger Sinfoniker (Aushilfe)
  • Bühnenorchester der Bayerischen Staatsoper (Aushilfe)
  • Junge Deutsche Philharmonie (Aushilfe)
  • Münchener Orchesterakademie 1989
  • Blechbläserensemble der Münchener Philharmoniker „Blechschaden“
  • Staatstheater am Gärtnerplatz München (Aushilfe)
  • Los Angeles Philharmonic Institute 1991
  • Yale Philharmonic Orchestra
  • Yale Symphony
  • Eastern Connecticut Symphony Orchestra New London
  • Wallingford Symphony Orchestra
  • Landesorchester Vorarlberg (A) 1992/93
  • Mitglied des Odeon-Tanzorchester (München) 1988/90
  • Mitglied der Landesjugendjazzband Bayern (Bavarian First Herd) mit Dusko Goykovich, Harald Rüschenbaum, Jürgen Seefelder, Hermann Breuer 1988/89
  • Jazz Point Big Band Wangen/Allgäu 1992-1993
  • Symphonisches Blasorchester Württembergisches Allgäu
  • Landesblasorchester Baden-Württemberg 1993-2001
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright @BrassBandBamberg Impressum

Anrufen

E-Mail