Presseartikel Brass Band Bamberg 

Sieger in der Mittelstufe 2016

Brass Band Bamberg Deutscher Meister

 

Zwei Jahre nach ihrer Gründung holte die Brass Band Bamberg den Deutschen Meistertitel in der 3rd Division beim diesjährigen Wettbewerb in Bad Kissingen.

 

Die 30 Musiker aus Stadt und Landkreis Bamberg traten bei ihrer ersten Wettbewerbsteilnahme überhaupt mit dem Pflichtstück „Parnassus“ von Jan Van der Roost und dem Selbstwahlstück „Ad Optimum“ von Peter Graham in der Mittelstufe an. Über viele Wochenenden hinweg hatte Dirigent Christian Lang seine Mannschaft auf den Wettkampf am 7. Mai eingeschworen, denn dort wird wenig verziehen. Rhythmik, Zusammenspiel und ein sauberer Klang sind eine Selbstverständlichkeit, geachtet wird vielmehr auf kleinste Feinheiten in der Interpretation.

 

Für Brass Band-Meisterschaften gelten strikte Regel. Die wichtigste betrifft die Juroren, in Bad Kissingen Jan Van der Roost (Belgien), Thomas Doss (Österreich) und Armin Bachmann (Schweiz). Sie verfolgen die Beiträge der Bands abgeschirmt durch einen Vorhang, um nicht sehen zu können, wer gerade auf der Bühne sitzt. Für die Bewertung soll lediglich der Höreindruck zählen. Außerdem werden die Spielzeiten erst am Vortag des Wettbewerbs ausgelost. Jeder muss sich also zu jedem Zeitpunkt bereithalten.

 

Den Musikern aus Oberfranken fiel der erste Auftritt zu – um 8.30 Uhr. Eine gute Möglichkeit zu zeigen, mit welch unglaublichem Einsatz für die Sache gestritten wird: Um sechs Uhr früh fand die erste Aufwärmprobe im Frühstücksraum des Hotels statt, noch bevor das Buffet aufgetragen war. Eine Stunde später fuhr der Bus in Richtung Innenstadt, den Bauch voller Instrumente. Veranstaltungsort war der Regentenbau, inmitten des maiblühenden Kurparks. 25 Minuten wurden jeder Brass Band gewährt, um auf einer Probebühne noch einmal die Wettbewerbsliteratur anzuspielen, danach folgte der Wechsel auf die Hauptbühne im Max-Littmann-Saal, in dem der Bayerische Rundfunk alle Beiträge mitschnitt.

 

Nach dem abendlichen Galakonzert mit der Brighouse & Rastrick Band, einer der führenden Brass Bands weltweit, erhielten die Bamberger den Wanderpokal als frisch gebackener Deutscher Brass Band-Meister der Mittelstufe. Sie bescherten damit dem Nordbayerischen Musikbund, der als Veranstalter fungierte, eine Trophäe auf Bundesebene. Für den Herbst sind zwei Konzerte mit dem Sieger der Oberstufe, der Brass Band Regensburg geplant.

Cornett

Euphonium

Althorn

Baritonhorn

Tuba

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright @BrassBandBamberg Impressum

Anrufen

E-Mail